Liabe Freind der humorvollen DENKRICHTUNGs – Veränderung

Hallo und ein beHERZtes Servus in 2012,

I sog Eich olle gaaanz HERZlich ein DANGschee und wahrlich schee, dass´s Eich gibt. An alle, die da waren in 2011 bei meine Darbietungen. Alle Deejenigen, die mitgefeiert haben, mitgemacht haben und mitgelacht haben. Ich freue mich über all die Gäste und die KRAFT – und humorvollen DENKMUSKELumbauer / Innen, die zusammen mit mir und vielen hunderten von neuzeitlichen Till Eulen-SPIEGELn dafür mitsorgen werden, dass der alte Unsinn endlich geht und das Neue und Freie entstehen kann und darf, was wir MENSCHen von vornherein immer waren. FREIE Wesen in göttlicher Mission. Nun, …. wir haben uns halt alle die letzten Jahre der Bequemlichkeit etwas verBILDen lassen, oder wie man hier in Österreich sagt: „Wir haben alle einen in der KRONE“

Also ned ganz so viel DENKEN & mehr fühlen !!!!

Doch wir MENSCHEN gehorchen halt auch alle einem höheren Plan 🙂

Jeder einzelne zu einem MENSCHen Gewordene ist ein goldener Funke der Schöpfung und wir hamm uns seit Jahrtausenden, Jahrhunderten und die letzten Jahrzehnte einlullen lassen, es zugelassen, dass wir von den so genannten Glaubensgemeinschaften = Sekten , die sich heute noch Religionen nennen, MISSBRAUCHT wurden …..

… an all den vielen Fronten der verschiedenen kleinen und großen Kriege verheizt wurden, haben es toleriert und ignoriert, dass wir belogen wurden und jetzt und heute so fremdgesteuert und fremdbestimmt sind, wie nie zuvor. Das stimmt so traurig und macht auch so viel WUT, dass nur der Humor es heilen kann 🙂

Wobei es GUTH ist, mal wütend zu werden 🙂 vielleicht sollten wir alle mal zum Fenster gehen und 2012 mit ner kleinen, persönlichen SelbstBEFREIUNG beginnen .-)

Es gibt kaum eine Zeile in und aus den öffentlichen Medien, die nicht gezielt formuliert, erlogen und einer manipulativen Absicht dient. All die „noch“ Lobbyisten aus der auch in Europa extrem mafiösen Waffen -, Drogen – und Pharmaindustrie (wo ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden letztgenannten ?) steuern uns mit Vollgas an die Wand des Verderbens, doch …. WIR haben unser eigenes HIRN und sind nach und nach GOTT sei es gedankt auch wieder in der Lage, es (für uns) selbst zu gebrauchen und zu benutzen 🙂 … wie schön das doch ist !

In Memorium an die geniale Gehirnforscherin Vera F. Birkenbihl – DANKE !

2012 wird ein Jahr der Realität werdenden WORTE, der humorvollen Aufklärung aller Ungereimtheiten der Vergangenheit. Egal ob es nun darum geht, dass die mystischen Pyramiden in Ägypten (entgegen der vorgefertigten Eintragungen in den Geschichtsbüchern in ganz Zentraleuropa) niemals so etwas wie Pharaonengräber waren,

http://www.sueddeutsche.de/wissen/archaeologie-pyramiden-aus-einem-guss-1.833358

dass der ominöse II. Weltkrieg ein mit jüdischem Kapital insziniertes Massenvernichtungsszenario von einigen Wenigen für Viele des eigenen Volkes war,

http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/artikel/jkriegserklaerung.html

dass die Mondlandung 1969 der bis dorthin grösste TV und Film – Fake aller Zeiten war,

http://www.mondlandung.pcdl.de/

… dass 9/11 eine geplante und absolut vorsätzliche Sprengung und der Mord an fast 4.000 US Amerikanern durch die Amerikaner selbst war …. zur erneuten Täuschung der Welt

…. und dass wir täglich von oben herab ( im wahrsten Sinne des Wortes) über die so genannten Chemtrails in kleinsten Dosen vergiftet werden.

Die Kabarettisten und Informations – Clowns von heute, wie auch ich einer bin und das gerne, … wir machen keinen Hehl mehr draus, was wirklich los ist in unseren Ländern. Es ist nun die Zeit, wo sich die zunehmend zensierte Medienwelt der schon lange voraus gesagten Offenbarung öffnet und all denen, die es manipulativ seit Jahrzehnten benutzen in den Rücken fällt.

und …. lasset uns alle dafür Sorge tragen, keine WUTBÜRGER zu werden, sondern in der LIEBE zu uns selbst und Unseresgleichen = MENSCHen  bleiben zu dürfen 🙂

in diesem Sinne ein

beHERZtes namasté

vom Manjolo

Advertisements

Über Manjolo

I`am her, to give this wonderfull world a positive character, in using only positive words, because it´s my world too :-) namaste, love, peace & so much blessings all the time der MANfred MENSCHialist and HEALER Heilsamer Humor WORT Geber www.xing.com/profile/ManfredJ_Lorenz Alles, was du sagst, wird die Wahrheit sein. Du kannst zu einem Menschen sagen: "sei gesegnet!", und er wird gesegnet sein. Wenn ein Mensch krank ist und du ihm sagst: "Sei gesund!" - so wird er gesund sein. *** Vivekananda ***
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Liabe Freind der humorvollen DENKRICHTUNGs – Veränderung

  1. steinerimbrett schreibt:

    Freidenker? Keine noch so idiotische Verschwörungstheorie ausgelassen, Begriffe wie „jüdisches Kapital“ absolut nichtdenkend übernommen, um die Opfer der KZ-Vernichtungsfabriken verbrämt-rechtsradikal zu verhöhnen, und Quellen angegeben, die tendenziöses Material allein aus dem leicht durchschaubaren Grund verwenden, ihre ins Totalitär-groteske abgedrifteten Theorien zu rechtfertigen.

    Freidenker? Ge- und befangen eher im FreidenkerKER…

    • lenzfriends schreibt:

      Weisst Du, mein Erdenwegbegleiter und Freund, ich versteh´ ja, dass Dir die andere Seite der Wahrheit ANGST macht, wie so vielen Menschgewordenen 🙂 Ich genehmige den Kommetnar dennoch unzensiert und Wort für Wort, damit man Deine von Umdenkangst geladenen Aggressionen besser nachvollziehen und mitfühlen kann und somit ein Bild davon bekommt, wo der Hase im Pfeffer liegt in der ach so aufgeklärten Gesellschaft. Vui Spaß beim Miterleben, von dem was kommt und … namasté woasst ah´s eh …wann schon, dann scho Manjo

      • steinerimbrett schreibt:

        Bereits an dieser Stelle könnte man sagen: Danke fürs Gespräch! Oder sich bedanken für eine von Richtigdenkleistung gesteuerte Form erleuchteter Erbauungsliteratur, die himmelhoch jauchzt: Heißa, hab ich doch glatt einen Blick auf die andere Seite der Wahrheit erhaschen dürfen! Ein Blick, der fortan noch den leisesten Zweifel hinwegfegt, weil es doch so viel heldenhafter ist, hierbei freiestes Denken zu reklamieren und die abenteuerlichsten Schlüsse zuzulassen. Die Realität berücksichtigende Argumente bleiben dabei ausgesperrt, ist doch grundsätzlich verboten, was scheinbarer Erkenntnis die rasante Tour vermiest. Zudem passt es nicht ins selbsteingeworfene Bild vom romantischen Rebellen, der die Welt retten will, um sie doch gleichzeitig aufs Irrenhaus vorzubereiten. Selbstverständlich nicht, ohne ihr konsequent vorzuleben, was sie ungefähr zu erwarten hat…

        Aber was soll`s, klingt halt alles gar zu abenteuerlich, richtig kurzweilig, als daß man im Angesicht dessen den Rückzug ins alte Leben antreten möchte – das neue verspricht ja mächtig viel Aufregung, sei es nun der verlorengegangenen Ratio wegen oder der nur beiläufig bis absichtlich ins Visier genommenen Demokratie. Mit Kabarett geht das natürlich auch, allemal mit „Hirnkabarett“: Soll ja nicht wenige in der Szene geben, die den ersten Teil Ihrer prätentiösen Wortneuschöpfung gänzlich außer Acht lassen, schon wegen der abenteuerlichen neuen Erkenntnisse, die zum entfesselten Althirnfraß geradezu anstacheln. Ich selbst habe Hirn im Kabarett bislang vergeblich gesucht, allemal erhofft, musste nach den ersten vergeblichen Pointen dann aber doch alle Hoffnung fahren lassen. Insofern ist Ihr vielschichtiger Anspruch ein echter Hoffnungsschimmer – was mir beim Durchdenken des Begriffs „Erdenwegbegleiter“ aber beinahe wieder abhanden kommt. Das ist, sagen wir mal, esoterische Wortballastentsorgung pur. In Verbindung mit absurden Verschwörungsszenarien und unötigen, weil schlichtweg bösartigen Verdächtigungen (Presse und Medien im Allgemeinen betreffend) ergibt das eine ziemlich unverdauliche Antimodernitätssuppe. Das sie die gemeinsam mit Ihrem Publikum auslöffeln, Ihr Bier, „freie Wesen in göttlicher Mission“ dürfen sowas allem Anschein nach. Nur bei Begriffen wie dem vom „jüdischen Kapital“ bitte ich doch herzlich, einige Vorsicht walten zu lassen – von den „goldenen Funken der Schöpfung“ von ganz Rechtsaußen dürften da eher so ein erneuter Weltenbrand zu erwarten sein, die Begriffe als Fackel sind ja längst wieder da, nicht wahr? Oder klingt das etwa auch schon wieder aggressiv, resp. zu aufgeklärt…?

      • lenzfriends schreibt:

        Dein Problem möchte ich wahrlich nicht mehr haben …
        Darum ein beherztes namasté und gute Besserung
        in Liebe und Verbundenheit vom
        Manjolo so froh

        Ich wünsche Dir tiefen Frieden in Deiner Brust
        und Gelassenheit Deiner Seele

  2. steinerimbrett schreibt:

    Das ist Kabarett! Meinen Glückwunsch! Friede und Gelassenheit ebenso, und wenn sich`s auf irgendwas reimt, unbedingt mit reinnehmen ins neue Programm – sofern die Premiere an irgendwelchen mystischen Pyramiden stattfindet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s